Need For Cheese

Alle für einen, alle für Käse.

Need For Cheese Need

Need For Cheese ist ein kesses, kleines iPhone/iPod Touch Spiel über eine Maus, die Käse abhängig ist. Schau dir die tiefgründige, epische Geschichte an.


Highlights

  • Süchtigmachendes Spiel
  • Einfache Steuerung – neige dein iPhone/iPod Touch, um die Maus zu bewegen
  • Autosave
  • Erfrischende Soundeffekte und ein Ohrwurm als Soundtrack


Pressestimmen

Crazy Mike from Crazymikesapps.com

It’s pretty cool, definitely different.

Jeremy Horwitz from iLounge.com

Need For Cheese is incredibly simple but surprisingly amusing.


Epische Geschichte

Es war einmal vor Urzeiten als das Universum noch jung und rein war, als eine gewaltige Schlacht begann. Sie sollte für viele Jahre so heftig toben, dass ihr reines Echo von den Untiefen des Weltalls die Schöpfung dieser Welt, wie wir sie jetzt kennen, hervorrief. Die ruchlose Rasse der Katzen (die Felinarier) schmiedeten einen Plan, alles Leben zu versklaven, so böse, dass allein der Gedanke an diesen Plan, die Macht entfaltete, schwache Gemüter in den Wahnsinn zu treiben. Die friedfertigen Titanen (die Kühe) gebahren Milch, um Albigana, die Quelle allen Lebens, zu nähren. Die Felinarier stahlen die Milch von den Kühen, filterten und destilierten sie durch ihre verdorbenen Maschinen in einem abscheulichen Prozess, den sie “Fermentation” nannten. Das Ergebnis, “Käse”, sollte die stärkste Droge werden, die jemals hergestellt wurde. Geblendet von seinem betörenden, verführerischen Geschmack und verlockendem Geruch fielen geringe Lebensformen den zunehmend erstarkenden Felinarier zum Opfern. Die Zeit verging und das Universum verdunkelte und füllte sich mit Trauer, während Leid und Schmerz das Schicksal von unzähligen Planeten kennzeichnete.

Mehr lesen

Und dann, in einem mächtigen Blitz von purer Energie, aus den Tiefen und Hoffnungen von ungezählten Gebeten zahlreicher Sklaven trat die Maus hervor. Makellos weiß und von kleiner Statur aber gewitzt und umgeben von einem blendenden Lichtschein erklärte sie den Felinariern und ihrem abscheulichen Käse den Krieg. Allein durch deren kleinstes Auftreten sowie seine einzigartige Ehrfurcht gebietende Aura verlor der Käse seine hinterhältige Wirkung, sobald die Maus diesen berührte. Viele Jahre vergangen und die Maus kämpfte Schlacht um Schlacht im Namen der Freiheit. Außer sich vor Wut und beunruhigt über den Schaden, den ein einziger Kämpfer verursachen kann, sandte König Fuzzball Steelhide – Oberhaupt der Felinarier – seine besten Katzensoldaten, um die Maus zu jagen. Die Elitesoldaten kehrten jedoch unverrichteter Dinge zurück. Zutiefst beschämt durch ihr Versagen schworen sie für immer zu schweigen. So kame es dass die Katzen ihre Stimme verloren. Durch Wahnsinn getrieben erdachte König Fuzzball einen furchtbaren Plan, um die Maus zu beseitigen. Er suchte die Besten seines versklavten Volkes und beutete sie aus, bis es ihnen gelang, eine höchst giftige radioaktive Substanz zu gewinnen. Ausgerüstet mit radioaktiven Spritzen zog die Katzen Armee einmal mehr aus, um den einsamen Kämpfer zu schlagen.
Aber das Schicksal hat eine launenhafte Natur und zuweilen einen merkwürdigen Sinn für Humor. König Fuzzball selbst verschaffte seinem größten Widersacher, ohne es zu wissen, noch mehr Kraft. Statt die Maus zu vergiften, verwandelte die radioaktive Substanz sie vorübergehend in ein grünes, Katzen fressendes Monster, das die unvorbereitete Katzearmee auf grausame Weise vernichtete.
Wir nehmen nun teil, lieber Leser, am entscheidenden Punkt dieser beunruhigenden Ereignisse, als sich die gewaltige Schlacht zwischen der Maus und dem Reich der Felinarier auf einer einfachen, karierten Picknickdecke entfaltet.
Lass die Macht der Maus Dich dazu befähigen, die Bürde zu tragen, die einzige Hoffnung auf Freiheit für das gesamte Universum zu sein…



Credits

Mit Liebe und Geschick erstellt von Chi Trung Tran and Sorin Stefan Nicolin.
Music von Emmett Cooke – http://soundtrack.ie
2D physics sim. Box2d – http://box2d.org


Video